Foto © Shutterstock

10 Tipps für eine kindersichere Wohnung!

Spätestens wenn Babys zu krabbeln anfangen, wollen viele Eltern ihre Wohnung kindersicher machen. Denn obwohl sich die Kleinen zu Hause sehr wohl und sicher fühlen, lauern hinter jeder Ecke Gefahren. Stürze und Zusammenstöße stehen an der Tagesordnung. Aber auch schlimmere Unfälle mit Schnittverletzungen, Verbrennungen und Vergiftungen kommen viel zu häufig vor. Auch in der Badewanne lauern gefahren – bereits 10 cm Wasser können zum Ertrinken führen. Umso wichtiger ist es vorzubeugen um für Ihr Kind ein sicheres zu Hause schaffen. Mit unserer Checkliste erfahren Sie wie!

Mit „WEITER“ geht’s zu den 10 Tipps!