80.000 Hörer schalten täglich ANTENNE VORARLBERG ein

80.000 Hörer schalten täglich ANTENNE VORARLBERG ein

Das Ergebnis des aktuellen Radiotests, der die offiziellen Einschaltquoten aller Radiosender Österreichs für das Gesamtjahr 2017 ausweist, macht ANTENNE VORARLBERG erneut zum erfolgreichsten Regionalsender in Vorarlberg bei den 14- bis 49-Jährigen.  Während alle anderen Radiosender in Vorarlberg zum Teil deutlich Hörer verlieren, geht es für ANTENNE VORARLBERG weiter nach oben.

 

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Hörer kommt ANTENNE VORARLBERG auf eine sensationelle Tagesreichweite von 30,6%. Der Anteil des öffentlich-rechtlichen Mitbewerbers Radio Vorarlberg ist hier mit 16,8% nur etwa halb so groß, der des nationalen Ö3 liegt bei 33,8% und der von Kronehit bei 11,4%. Damit ist ANTENNE VORARLBERG gleichzeitig Österreichs einziges Privatradio mit einer Tagesreichweite von über 30%.

 

Jeder Dritte in der jungen Zielgruppe hört täglich ANTENNE VORARLBERG! 

„Wir freuen uns über dieses hervorragende Zeugnis unserer Hörer,“ kommentiert Geschäftsführer Mario Mally den neuen Radiotest. „Besonders freut es mich, dass wir nicht nur in Vorarlberg eine Spitzenposition einnehmen, sondern auch in ganz Österreich mit Abstand das erfolgreichste Privatradio – gefolgt von Antenne Steiermark – sind.“

 

Programmchef Andreas Hinsberger: „Knapp 80.000 Hörer schalten täglich das Programm von ANTENNE VORARLBERG ein. Unser Dank geht an die vielen Vorarlbergerinnen und Vorarlberger, die wir täglich begleiten dürfen. Besonders freuen wir uns, dass das neue ANTENNE VORARLBERG –  Frühstücksradio mit Martin Veith und dem Wir lieben Vorarlberg-Team morgens schon ab 5 Uhr dem Ländle so gut gefällt. Auch in Zukunft bekommen unsere Hörer das, was sie von uns gewohnt sind: Mehr Vielfalt in der Musik – die besten neuen Hits gemischt mit echten Kulthits. Außerdem: Die schnellsten Infos für Vorarlberg und spannende Programmaktionen. So zahlen wir zum Beispiel aktuell von morgens bis abends die Rechnungen unserer Hörer.“

 

Quelle:

GfK Austria | Radiotest 2017_4 | Basis: Vorarlberg | Tagesreichweite MO-SO, 14 – 49 Jahre | Strukturdaten in Prozent