Wahl-Spezial: Die Ergebnisse!

Wahl-Spezial: Die Ergebnisse!

Österreich wählt einen neuen Bundespräsidenten: Zur Wahl standen Irmgard Griss, Norbert Hofer (FPÖ), Rudolf Hundstorfer (SPÖ), Andreas Khol (ÖVP), Alexander Van der Bellen (Grünen) und Richard Lugner. Hier das vorläufige amtliche Endergebnis der Wahl – ohne die Briefkartenstimmen, die noch ausgezählt werden:

Norbert Hofer (FPÖ): 36,4%
Alexander Van der Bellen (Grünen): 20,4%
Irmgard Griss (unabhängig): 18,5%
Andreas Khol (ÖVP): 11,2%
Rudolf Hundstorfer (SPÖ): 11,2%
Richard Lugner: 2,3%

Fix ist damit: Es kommt zu einer Stichwahl, da keiner der Kandidaten im ersten Wahlgang mehr als die Hälfte der Stimmen bekommen hat. In der Stichwahl treten die beiden Kandidaten gegeneinander an, die im ersten Wahlgang die meisten Stimmen bekommen haben. Mit Norbert Hofer, der im ersten Wahlgang klarer Sieger wurde, stand schon früh am Abend der erste Kandidat fest. Nach einem spannenden Kampf um Platz 2 steht Alexander Van der Bellen vor Irmgard Griss.

Damit lautet die Stichwahl am 22. Mai: Norbert Hofer gegen Alexander Van der Bellen.

Auf ANTENNE VORARLBERG informieren wir topaktuell über die Wahl und alle Ergebnisse!

Wahlberechtigt waren auch 269.940 Vorarlbergerinnen und Vorarlberger ab 16 Jahren. Hier das vorläufige, nicht amtliche Ergebnis ohne Briefwahlkarten für unser Bundesland:

Norbert Hofer (FPÖ): 31,33%
Alexander Van der Bellen (Grünen): 27,72%
Irmgard Griss (unabhängig): 23,78%
Andreas Khol (ÖVP): 10,61%
Rudolf Hundstorfer (SPÖ): 4,36%
Richard Lugner: 2,20%

Die Wahlbeteiligung in Vorarlberg liegt bei 47,7%.

Wie genau haben die 96 Gemeinden in Vorarlberg gewählt…? Hier können Sie die Ergebnisse aus allen Gemeinden nachlesen:

Die Vorarlberg-Ergebnisse der Bundespräsidentenwahl aus allen 96 Gemeinden.