Der ANTENNE VORARLBERG – Badespaß: Das Spektakel des Sommers

Der ANTENNE VORARLBERG – Badespaß: Das Spektakel des Sommers

Von Lochau bis Vandans, von Au bis Nenzing. Der ANTENNE VORARLBERG – Badespaß hat in diesem Sommer jedes einzelne der mehr als 30 Freibäder im Ländle gerockt. Sonnenschein, sommerliche Hitze, gut gelaunte Antenne-Teams mit coolen Sounds und fröhliche Badebesucher waren die Zutaten für den gelungenen Partymix am kühlen Nass.

Viele tausend Badebesucher im gesamten Ländle sind dem Sommerruf des Senders in die Vorarlberger Freibäder gefolgt. ANTENNE VORARLBERG hat damit einmal mehr eindrucksvoll gezeigt, wie erfolgreich das Medium Hörfunk die Massen in seinem Sendegebiet bewegen kann.

Besonders ausgelassen war die Stimmung bei zwei echten Megapartys.

Schon alleine die Ankunft des ANTENNE VORARLBERG – Teams im Strandbad Hard und in den Rheinauen Hohenems hat für Aufregung gesorgt. Angereist kam das Off-Air-Teams des Radiosenders mit einem Riesenkran, der während der Partys insgesamt 35.000 knallgelbe Wasserbälle auf die Badebesucher „regnen“ ließ. „Der große Knall zum Wasserball“, das unterhaltsame, teils kuriose Hüftschwingen beim gemeinsamen Hula-Hoopen in Hard und die leckeren, kulinarischen Schmankerl auf Vorarlbergs längster Grillmeile in Hohenems haben für enormen Gesprächsstoff gesorgt.

Jeder einzelne ANTENNE VORARLBERG – Badespaß war ein echtes Sommerhighlight für die gut gelaunten Badegäste und für den Vorarlberger Radiosender ein weiteres fröhliches Kapitel in seiner langjährigen Erfolgsgeschichte. Der Sommer 2015 ist vorbei. Es lebe der Sommer 2016!