© Pixabay

Die besten Tipps für die Pilzsuche

Mit dem Hochsommer beginnt für die spezialisierten Sammler die sogenannte Pilzsaison. Als „Pilzsaison“ wird ein Zeitraum zwischen Juni und Ende Oktober bezeichnet, bei dem verschiedene Arten von giftigen sowie genießbaren Ständerpilzen, unter anderem auch sehr wohlschmeckende Speisepilze wachsen. Deshalb sollten sich Pilzsammler gut informieren, bevor sie ihre Funde essen. Giftige und ungiftige Sorten sehen sich teils so ähnlich, dass man sie leicht verwechseln kann. Die besten Tipps für Pilzsammler haben wir für Sie zusammengestellt.

JETZT AUF „WEITER“ KLICKEN!