© Pixabay

Schluss mit Mückenstichen – das hilft wirklich!

Kaum wird’s Sommer im Ländle, schwärmen auch die Plagegeister, besser bekannt als „Mücken“, aus und suchen sich neue Opfer. Besonders in der Nacht, wenn wir schlafen, können sich Mücken seelenruhig an uns „bedienen“. Am nächsten Morgen dann das böse Erwachen – die Stiche sehen nicht nur bescheiden aus, sie jucken auch noch wahnsinnig. Lustig dabei ist, dass meist immer die selben Leute von den Mücken gestochen und andere verschont bleiben. „Schuld“ daran ist unser Körpergeruch, der eine ganz bestimmte Zusammensetzung hat, die den Mücken offenbar gefällt. Dabei müssen wir uns aber nicht gezwungenermaßen unserem Schicksal ergeben. Diese Tipps helfen gegen die Plagegeister!

Jetzt auf „WEITER“ klicken!