© Pixabay

Die größten Fehler beim Kochen!

Es gibt einige Lebensmittel, die man schon so oft zubereitet hat, dass man meint, dabei eigentlich nichts mehr falsch machen zu können. Ganz so stimmt das aber nicht. Gerade bei den simpelsten Gerichten machen wir Fehler beim Kochen.

Und das beginnt schon beim Hände waschen. Entscheide ich mich jetzt zu kochen, dann wasche ich mir zuerst die Hände. Klingt logisch, aber wir vergessen doch oft darauf. Und Hygiene ist die wichtigste Sache in der Küche. Gerade im Winter sind Bakterien überall und die Ansteckungsgefahr ist groß. Zusätzlich sind wir auch Vorbilder für unsere Kinder. Warum sollen sich unsere Kinder täglich vor dem Essen die Hände waschen, wenn wir es nicht machen?

Bevor es ans Schneiden des Gemüses bzw. der Zutaten geht, müssen diese natürlich auch ordentlich gewaschen werden. Wir wissen ja schließlich nicht, durch wie viele Hände unsere Paprika schon gewandert ist. Und diese Produkte sollten wir wirklich gründlich waschen.

Und zuletzt kocht man auch nur so gut, wie man sich vorbereitet hat. Habt ihr alle Küchenutensilien zusammen? Sind die Schneideflächen gereinigt? Habe ich alle Zutaten? Und natürlich am wichtigsten, habe ich das Rezept?

Aber warum misslingen denn so viele Rezepte? Wir haben die größten No Go‘s und Fehler beim Kochen für euch zusammengefasst und geben euch Tipps, wie’s richtig geht.

Mit „weiter“ kommt ihr zu den größten Fehlern beim Kochen!