Die Nacht der Ausbildungsbetriebe

Die Nacht der Ausbildungsbetriebe

„Schau hinter die Kulissen von vielen verschiedenen Lehrberufen“ ist das Motto bei der Nacht der Ausbildungsbetriebe im Walgau. Schüler, Eltern, Lehrer und alle Interessierten haben die Möglichkeit, sich vor Ort in den Betrieben über die verschiedenen Lehrberufe zu informieren.

Die Nacht der Ausbildungsbetriebe am Mittwoch, 25. Jänner 2017 im Walgau!

Am Mittwoch, den 25. Jänner 2017 öffnen viele verschiedene Ausbildungsbetriebe ihre Türen für interessierte Schülerinnen und Schüler. Mit Shuttlebussen erreichen die Jugendlichen und ihre Begleiter alle teilnehmenden Ausbildungsbetriebe. Von 16.30 bis 20.30 Uhr fahren die Gratis-Shuttlebusse nicht nur die teilnehmenden Betriebe an, sondern auch drei Bahnhöfe im Walgau: Bahnhof Frastanz, Bahnhof Nenzing und Bahnhof Bludenz. So erreichen die Schüler mit Freunden oder Eltern an nur einem Abend die Betriebe, die sie interessieren.

Die Jugendlichen können sich in Werkstätten, Geschäften und Büros umsehen und herausfinden, welcher Lehrbetrieb am besten zu ihnen passt. Ganz wichtig ist dabei der persönliche Kontakt zu den Chefs, zu Lehrlingsausbildern und den künftigen Kolleginnen und Kollegen. Eingeladen sind aber nicht nur die Jugendlichen und ihre Eltern oder Freunde, sondern auch interessierte Lehrer aus Mittel- und Polytechnischen Schulen.

Die Besucher erhalten übrigens ein Gratis-Ticket für Bus & Bahn für die Anreise zu den Startpunkten der Shuttlebusse. Alle Informationen zur Nacht der Ausbildungsbetriebe finden Sie auch hier!

Wann: Mittwoch, 25. Jänner 2017
Wo: Walgau
Uhrzeit: 16.30 – 20.30 Uhr

powered by

logo-lehre-im-walgau-chance-2