Die Schloss Salem Open Airs

Die Schloss Salem Open Airs

Im Sommer 2017 gibt im Schloss Salem insgesamt fünf Open-Air-Konzerte. In einer traumhaften Kulisse können Sie die Konzerte von Foreigner, die Söhne Mannheims, Zucchero, Die Fantastischen Vier und Rolando Villazon besuchen!

Die Schloss Salem Open Airs von 07. Juni bis 27. Juli 2017 im Schloss Salem!

Die Open-Air-Reihe eröffnet am Donnerstag, den 07. Juni 2017 die Kult-Band Foreigner. Mit zehn Multi-Platin-Alben und sechzehn Top 30 Hits wie „Urgent“ oder „Juke Box Hero“ sind Foreigner eine der populärsten Rockbands der Welt. Seit über 30 Jahren sind sie in den Charts und verantwortlich für einige der beständigsten Rock and Roll Hymnen und dem weltweiten Nummer 1 Hit „I Want To Know What Love Is“.

Weiter geht’s dann am Freitag, den 16. Juni 2017 mit den Söhne Mannheims und ihrer „MannHeim zu Dir“- Tournee. 1995 gegründet, haben sich die Söhne Mannheims mit bisher fünf Studio-Alben, zahlreichen Hits wie „Und wenn ein Lied“ oder „Zurück zu dir“ und mit ausverkauften Tourneen seit über 20 Jahren zu absoluten Kultband entwickelt. Angeführt von Xavier Naidoo hat die Band auch an einem neuen Album gearbeitet, das im April 2017 erscheint.

Der italienische Weltstar Zucchero „Sugar“ Fornaciari, kurz Zucchero, ist dann am Donnerstag, den 20. Juli 2017 zu Gast im Schloss Salem. Im Verlauf seiner über 30-jährigen Karriere hat Zucchero mehr als 60 Millionen Alben verkauft und uns Hits wie „Senza Una Donna“ oder „Baila Morena“ geschenkt. Auch hat er bereits mit vielen hochkarätigen Künstlern wie Sting, Eric Claton und Luciano Pavarotti zusammengearbeitet.

Am Samstag, den 22. Juli 2017 beehren dann die mitunter erfolgreichsten, deutschsprachigen Künstler das Schloss Salem. Michi Beck, Thomas D., And.Ypsilon und Smudo sind zusammen „Die Fantastischen Vier„. Live sind „Die Fantastischen Vier“ immer ein Spektakel, also nichts wie los…tanzen und singen Sie zu Hits wie „Die Da“, „MfG“ oder „Sie ist weg“ und das unter freiem Himmel.

Den Abschluss der Open-Air-Reihe macht Rolando Villazón, der eigentlich schon im Sommer 2016 auftreten sollte, aber wegen einer Krankheit das Konzert absagen musste. Rolando Villazón hatte bereits zahlreiche Auftritte in den führenden Opernhäusern und Konzersälen der Welt und hat sich als einer der führenden Tenöre der Gegenwart etabliert. Am Donnerstag, den 27. Juli 2017 holt er sein Konzert nun nach und ist mit der Südwestdeutschen Philharmonie, der Sängerin Pumeza Matshikiza und dem Dirigenten Duncan Ward zu Gast im Schloss Salem.

Die Konzerthighlights:

  • Foreigner – Donnerstag, 07. Juni 2017
  • Söhne Mannheims – Freitag, 16. Juni 2017
  • Zucchero – Donnerstag, 20. Juli 2017
  • Die Fantastischen Vier – Samstag, 22. Juli 2017
  • Rolando Villazón – Donnerstag, 27. Juli 2017

Die Tickets und alle Informationen zu den Konzerten bekommen Sie hier!

powered by

Logo Allgäu Concerts NEU