© Pixabay

Diebstahl im Urlaub – das ist zu tun!

Urlaub ist ja bekanntlich die schönste Zeit des Jahres. Wenn man jedoch direkt im Urlaub beklaut wird, kann die Ferienzeit schnell zum größten Albtraum werden.

Und ein Diebstahl im Urlaub kann jederzeit passieren. Bereits bei der Anreise oder am Flughafen, dann auf dem Weg ins Hotel, im Hotel, am Strand oder in der Stadt. Egal wo ihr seid, solltet ihr immer darauf achten, dass ihr eure Taschen und eure Wertsachen im Blick habt.

Zieht z.B. am Flughafen nicht allzu viele und große Geldscheine aus eurer Geldtasche. Nehmt Taschen mit, die über einen Reißverschluss verfügen, bietet keine 100%ige Sicherheit, aber sie sind besser als offene Taschen. Gerade Männer sollten ihre Geldtasche nicht wie üblich in der hinteren Hosentasche versorgen. Im Hotelzimmer sollte man nicht allen möglichen Schmuck, Kameras oder Sonstiges offen liegen lassen. Und an den Strand sollte man so wenig wie möglich mitnehmen. Es gibt hierfür spezielle, wasserdichte Geldbörsen, in die man ein paar Euro stecken kann. Und wenn doch das Handy etc. mitgenommen werden muss, dann solltet ihr euch darauf einigen, dass immer jemand am Platz bleibt und wenn fremde Personen an euren Platz kommen, dann solltet ihr euch nicht allzu sehr in Gespräche verwickeln lassen.

Geld weg, Handy weg, Pass weg – passiert der Diebstahl doch, was tut man in so einer Situation? Wir haben für euch ein paar nützliche Tipps zusammengefasst, die ihr im Falle eines Diebstahls im Urlaub beherzigen solltet.

Mit „weiter“ geht’s zu unseren Tipps!