© Pixabay

Erdbeerbauern in Vorarlberg

Endlich ist es wieder so weit: Es ist Erdbeerzeit! Viele lieben die süßen, roten Früchtchen in allen möglichen Variationen. Wir haben für euch herausgefunden, wo ihr Ländle-Erdbeeren kaufen und sogar selber pflücken könnt:

Mosterei Amann, Koblach

In der Lutta in Koblach in der Nähe vom Plättele Wasserfall könnt ihr eure Amann-Erdbeeren selber pflücken! Tipp von uns: Ruft sicherheitshalber vorher nochmal an, um sicher zu gehen, dass ausreichend Beeren zum Pflücken da sind. Oder ihr kauft sie bequem im Hofladen. Hier gibt’s außerdem noch diverse Moste und Obstbrände. Gerold Amann wurde bereits 2-mal zum Moster des Jahres gekürt.

Kontakt:
Mosterei Amann
Bofel 8
6840 Koblach
Tel.: +43 664/5311058
Tel. Erdbeerfeld: +43 676 4413 074

Öffnungszeiten Hofladen:
Mo-Fr 10.00-12.00 Uhr und 17.00-19.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr

 

Fechtig Dietmar, Mäder

Auch bei Dietmar Fechtig in Mäder könnt ihr eure Erdbeeren selbst ernten. Ruft aber auch hier am besten vorher noch mal an, um euch zu vergewissern, dass auch bestimmt noch genug Erdbeeren für euch da sind. Neben Erdbeeren gibt’s hier auch Kartoffeln zu kaufen.
Heuer könnt ihr ab ca. 28.05.2018 selbst ernten.

Kontakt:
Fechtig Dietmar
Leha 10
6841 Mäder
Tel.: +43 5523 54000

 

Winder Beeren, Dornbirn

Bei Winder Beeren gibt es neben Erdbeeren auch noch andere Beeren- und Obstsorten wie zB.: Himbeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren, Zierkürbisse, Speisekürbisse, usw.
Das alles könnt ihr im Hofladen oder auf dem Wochenmarkt in Dornbirn kaufen.
Winder Beeren macht auch selbst Sirupe, Liköre, Säfte, Marmeladen und Co.

Kontakt:
Winder Beeren
Sebastianstraße 7
6850 Dornbirn
Tel.: +43 5572 319 42

Öffnungszeiten:
Selbstbedienungsladen: 8.00-17.30 Uhr (von 1. Mai bis Allerheiligen)
Dornbirner Markt: Mittwoch und Samstag von 8.00-12.30 Uhr
Außerdem wird ein Teil des Ertrags an Einzelhandel und Gastronomie verkauft

 

Karg Erdbeeranbau, Gaißau/Wolfurt/Bludenz

Schon in der 3. Generation ist Wolfgang Karg jetzt Gartenbauer und in der 2. Generation werden bei den Kargs auch Erdbeeren angebaut. Diese Erdbeeren wurden bereits 2 mal mit dem Ländle Gütesiegel ausgezeichnet. Momentan werden dafür vier Hektar Land in Gaißau bepflanzt.

Kontakt:
Karg Erdbeeranbau
Riedgasse 95
6974 Gaißau
Tel.: +43 5578 711 09
Tel.: +43 664 2310 004

Öffnungszeiten:
Die leckeren Beeren gibt’s in der Saison ganztägig bei folgenden Direktverkaufsstellen (von ca. Mitte Mai bis ca Mitte Juli):
Gaißau: direkt ab Hof, Riedgasse 95
Wolfurt: hinter der Gärtnerei Karg (von Bregenz Arlbergstraße über die Ach nach Lauterach. Beim Achpark links Richtung Autobahn. Zwischen Gärtnerei Karg und Autobahnauffahrt, rechts unter der Straße)
Bludenz: Werdenbergerstraße
Ein Teil der Beeren wird auch im Sutterlüty verkauft.

 

Biohof Ströhle Elmar, Götzis

Beim Biohof Ströhle Elmar gibt’s neben saftigen Erdbeeren auch anderes Obst und Gemüse wie zB.: Hülsenfrüchte, Lagerkartoffeln oder auch Getreide wie Hafer.
Zu kaufen gibt’s diese Leckereien nach telefonischer Vorbestellung.

Kontakt:
Biohof Ströhle Elmar
Altacherstraße 27
6840 Götzis
Tel.: +43 5523 534 34

 

Keckeis Gerold, Rankweil

Bei Keckeis Gerold in Rankweil bekommt ihr nicht nur Erdbeeren sondern auch Kartoffeln, Kraut und Zwiebeln.
Kaufen könnt ihr sie entweder auf dem Rankler Wochenmarkt jeden Mittwoch von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr oder direkt am Hof nach telefonischer Bestellung.

Kontakt:
Keckeis Gerold
Riedstraße 2
6830 Rankweil
Tel.: +43 5522 372 57

Öffnungszeiten:
Rankler Wochenmarkt: Jeden Mittwoch von 8.00-12.00 Uhr
Direktkauf am Hof: nach telefonischer Vereinbarung

 

Bio-Hof Fink, Sulzberg

Beim Bio-Hof Fink gibt es neben süßen Erdbeeren auch Salate, Kartoffeln, Sauerkraut, Getreideprodukte uvm.
Sogar Bio-Natur- und Fruchtjoghurts könnt ihr hier kaufen.

Kontakt:
Bio-Hof Fink
Wolfbühl 18
6934 Sulzberg
Tel.: +43 5516 2171

Öffnungszeiten Hofladen:
Mo-Fr 8.00-18.00 Uhr
Sa 8.00-14.00 Uhr