© Pixabay

Hitze-Mythen – was stimmt wirklich?

Jeder weiß, es ist heiß!

Der Sommer hat auch die hintersten Winkel und Täler unseres Ländles erreicht und so sehr wir ihn auch lieben – er hat auch Schattenseiten. Die Vorarlberger werden mit hohen Temperaturen und prallenden Sonnenstrahlen gequält. Die Sonne hat halt kein Erbarmen vor niemandem. Da sollte man schon wissen, wie man mit der Hitze richtig umgeht.

Es fängt an mit der richtigen Auswahl an Sommergetränken, geht über den besten Platz zum Braun werden und endet beim Klimaanlagenwissen. Jeder glaubt, er weiß, was der richtige Umgang mit Sommer, Sonne und Sonnenschein ist. Und was bringt das ganze Durcheinander natürlich mit sich? Genau! Jede Menge Mythen über Sommer, Hitzewellen und hohe Temperaturen.

Es gibt sie wie Sand am Meer. Da kann man schnell einmal den Überblick verlieren.

Sätze wie „Im Schatten wird man nicht Braun“, „In klimatisierten Räumen wird man krank“ und „schmier‘ dich einfach immer zwei Mal ein“ sind uns doch nur allzu gut bekannt. Aber was hat es nun damit auf sich? Welche Mythen sind wahr und welche nicht? Was davon ist kompletter Humbug? Welche Aussagen sind bloße Redewendungen, unnützes Alltagswissen oder doch lebenswichtige Tipps? Wie klären euch auch!

Die Hitze-Mythen und ihre Antworten – jetzt auf „weiter“ klicken!