John Wick

John Wick

Filmlänge: 101 Minuten
Genre: Action, Thriller
Darsteller: Keanu Reeves, Willem Dafoe, Adrianne Palicki, Bridget Moynahan
Regie: David Leitch, Chad Stahelski

John Wick, berühmt-berüchtigt als bester Hitman der Branche, ist nach seinem letzten Auftrag endgültig aus dem Geschäft ausgestiegen. Doch die Ruhe währt nicht lange. Nach einem Überfall auf sein Haus sieht er sich seinem ehemaligen Boss gegenüber: Viggo Tarasof, Anführer des gefährlichsten Gangstersyndikats von New York. Um seine Vergangenheit für immer loszuwerden, rüstet er sich für den ultimativen Rache-Feldzug. Doch längst hat Viggo die besten Killer der Stadt auf John angesetzt. Darunter auch Johns alten Freund Marcus. Nach dem plötzlichen Tod seiner geliebten Frau Helen bleibt John Wick (Keanu Reeves) nur ein letztes Geschenk von ihr: ein junger Beagle namens Daisy, verbunden mit Helens dringenden Bitte, niemals seine Fähigkeit zur Liebe zu verlieren. Doch Johns Trauer wird gestört, als der psychopatische Gangster Iosef Tarasov (Alfie Allen) ein Auge auf Johns 1969er Boss Mustang wirft und den Wagen haben will. John weigert sich, den Mustang zu verkaufen, deshalb holt Iosef ihn sich mit Gewalt. Er und ein Komplize brechen in Johns Haus ein, schlagen ihn bewusstlos, töten Daisy und stehlen den Wagen. Die Verbrecher ahnen nicht, dass sie sich dadurch einen der brutalsten Profikiller, den die Unterwelt je gesehen hat, zum Feind machen. Auf der Suche nach seinem gestohlenen Wagen stößt John in jene Bezirke von New York City vor, die Touristen verborgen bleiben. Es ist die mysteriöse Welt eines geheimen Verbrechersyndikats, deren schlimmstes Mitglied einst John war – bis er Helen traf und dem sinnlosen Morden abschwor. John findet heraus, dass Iosef der einzige Sohn seines früheren Partners Viggo Tarasov (Michael Nyqvist) ist, einem russischen Gangsterboss. John kennt nur noch ein Ziel: Rache. Als Viggo erfährt, dass sein Sohn in Gefahr ist, setzt er ein großzügiges Kopfgeld auf John aus. Wer auch immer ihn zur Strecke bringt, soll reich belohnt werden. Während ihm eine Armee von Profikillern auf der Spur ist, darunter sein früherer Weggefährte Marcus (Willem Dafoe) und die kaltherzige Miss Perkins (Adrianne Palicki), wird John wieder zum erbarmungslosen Killer, vor dem früher die gesamte Unterwelt Respekt und Angst hatte. Ein blutiger Kampf gegen Viggo und seine Handlanger beginnt, und John ist es egal, dass er diesen Krieg vielleicht nicht überleben wird. Er hat nichts mehr zu verlieren.