© Pixabay

Kleine Alltagssünden – erlaubt oder strafbar?

Wie verführerisch ist es doch im Supermarkt eine Traube erst zu probieren, bevor man sie kauft? Aber darf man das denn überhaupt? Täglich gibt es unzählige Möglichkeiten zu Schummeln. Sei es das Handtuch, das im Urlaub im Hotel eingesteckt wird, oder das Kilometergeld, das bei der Steuererklärung viel höher angegeben wird. Viele solcher kleinen Alltagssünden können durchaus hohe Strafen und unangenehme Folgen haben. Wir haben einige dieser Alltagssünden für Sie unter die Lupe genommen.

Alltagssünden und ihre rechtlichen Folgen – jetzt auf „weiter“ klicken!