Linzer Augen

Linzer Augen

Zutaten:

Teig:
600 g gesiebtes glattes Mehl
220 g gesiebter Staubzucker
2 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
2 Dotter (Größe M)
400 g weiche Butter

Zum Bestreichen:
10 EL passierte Marillenmarmelade

Zum Bestreuen:
etwas Staubzucker

Zubereitung:

Für den Teig das Mehl mit den übrigen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 40 Min. kalt stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 mm dick ausrollen und Scheiben (5 cm Ø) ausstechen. Aus der Hälfte der Scheiben jeweils drei Augen ausstechen. Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben (Ober-/Unterhitze: 180°C, Heißluft: 160°C, Backzeit: 10 Min.)

Die ungelochten Scheiben auf der Backseite mit Marmelade bestreichen und die gelochten Scheiben mit Staubzucker bestreuen. Jeweils zwei verschiedene Scheiben zusammensetzen.