© Pixabay

Meditieren: 10 Tipps für Anfänger!

Im Alltag springen unsere Gedanken oft von einem Thema zum nächsten. Man fühlt sich getrieben von den äußeren Ereignissen, ist gestresst, unter Druck. Die Ruhe im Inneren fehlt. Oft wird versucht, auf der Couch durch den Fernseher Ruhe und Entspannung zu finden und ist aber doch wieder abgelenkt von der Flimmerkiste. Das ständige Gedankenchaos, dieser Lärm im Hirn kostet viel Lebensenergie. Wer mehr Lebensenergie verbraucht als er auftankt, wird immer schlapper, bekommt schlimmsten Falls einen Burnout. Meditieren kann helfen, Ihren Alltagsstress zu vergessen und wieder Ruhe und Entspannung zu finden.

Jetzt auf „weiter“ klicken!