Saucen und Dips

Saucen und Dips

Tsatsiki

Zutaten:
1 Salatgurke
250 g Schafjoghurt (ersatzweise Kuhmilchjoghurt)
4 Knoblauchzehen (sehr fein gehackt)
1 KL Olivenöl
Meersalz (aus der Mühle)
Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung:
Für das Tsatsiki die geschälte Gurke reiben oder fein hacken. Etwas salzen und mindestens 20 Minuten stehen lassen. Gurken gut ausdrücken.

Joghurt in ein Küchentuch einschlagen, auspressen und unter die Gurkenmasse rühren. Mit Knoblauch und Olivenöl vermischen sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren das Tsatsiki kalt stellen.

Barbecue-Sauce (gekocht)

Zutaten:
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Butter
2 Stängel Petersilie
250 ml Kaffee (am besten Espresso)
100 ml Rotwein
100 g geschälte Tomaten aus der Dose
10 EL Ketchup
2 EL Worcestersauce
2 EL Balsamico
1 EL Zitronensaft
1 TL Chilipulver
3 EL Rohrzucker
Salz
Pfeffer (frisch gemahlen)

Zubereitung:
Für die Barbecue-Sauce Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln drin goldgelb rösten, Knoblauch dazugeben und mitrösten.

Die Petersilblättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken. Alle Zutaten in den Topf zu den angerösteten Zwiebeln geben und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Barbecue-Sauce eine cremige Konsistenz angenommen hat. Ab und zu umrühren.

Dillsauce:

Zutaten:
20 g Butter
2 EL Zwiebeln (in sehr feine Würfel geschnitten)
20 g Mehl
100 ml Sauerrahm
50 ml Schlagobers
3 EL Dillspitzen
1 Prise Zucker
1/4 Liter Rindsuppe (evtl. Würfel)
1 Spritzer Zitronensaft
Salz
Pfeffer (weiß)
Muskatnuss

Zubereitung:
Für die Dillsauce die Dillspitzen hacken. Rindsuppe erhitzen, 2 EL Dillspitzen darin 10 min köcheln lassen, durch ein feines Sieb gießen. Butter zerlassen, Zwiebelwürfel darin anschwitzen, Mehl zugeben und kurz weiterrösten.

Mit dem abgeseihten Dill-Sud aufgießen, gut verrühren (Schneebesen). Schlagobers zugeben und 10 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Mit einem Mixerstab pürieren, durch ein Sieb passieren. Sauerrahm in die Dillsauce einrühren, die restlichen Dillspitzen einrühren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskatnuss abschmecken.

Einfache Schnittlauchsauce:

Zutaten:
4 Stück Eier (hart gekocht)
2 EL Essig
4 EL Öl
2 EL Schnittlauch (in feine Röllchen geschnitten)
Salz
Pfeffer
Zucker

Zubereitung:
Für die einfache Schnittlauchsauce Dotter von hart gekochten Eiern mit Essig und Öl gut verrühren, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Zucker beigeben, das fein geschnittene Eiweiß der gekochten Eier dazurühren.

Knoblauchsauce:

Zutaten:
1/3 Tube Mayonnaise
1/3 Becher Sauerrahm
1/3 Becher Joghurt (Natur 1%)
Salz
Pfeffer
Knoblauch (nach Geschmack)

Zubereitung:
Für die Knoblauchsauce den Knoblauch pressen oder hacken und mit der Grundsauce vermischen und abschmecken, einige Stunden ziehen lassen.