© Shutterstock

So bleibt eure Urlaubsbräune länger erhalten!

Ob Karibik, Südsee, Spanien oder die Malediven – die Urlaubszeit zieht die Menschen in die sonnigen Gegenden unseres Planeten. Auch zuhause suchen sich viele ein schönes Plätzchen an der Sonne, um dem Alltagsstress für einige Tage oder Wochen zu entfliegen. Gerade beim Strandurlaub lautet das Ziel fast immer, mit einer schönen, knackigen Bräune wieder in heimische Gefilde zurückzukehren. Meist hält die Bräune aber nicht wirklich an – ohne erneute Sonnenstrahlen wird die braune Hautfarbe irgendwann verschwunden sein. Aber es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, die Urlaubsbräune langfristig zu erhalten.

Und eine schöne Urlaubsbräune sieht nicht nur gut aus, sondern lässt uns auch noch den Sommer spüren. Jetzt im Herbst werden die Tage langsam wieder kürzer und die Sonnenstunden weniger. Da ist es doch schön, wenn uns unsere Sommerbräune an den tollen Sommerurlaub erinnert.

Und auch jetzt noch sollten wir so viel Zeit wie möglich im Freien verbringen und die Sonne genießen. Die Sonne wird jetzt immer schwächer und gerade deswegen ist es so wichtig, sich im Herbst und Winter so viel Tageslicht wie möglich zu holen. Das tut unserem Körper, unserer Sommerbräune und natürlich der Seele gut.

Wir haben die besten Tipps für euch zusammengefasst. So bleibt eure Urlaubsbräune länger erhalten – jetzt auf „weiter“ klicken“!