© Pixabay

Tipps für eine perfekte Sonnenbrille

Der Frühling lockt bereits unzählige Sonnenhungrige im Ländle nach Draußen. Neben den luftigen Kleidern am Körper und einem Eis in der Hand, ist die Sonnenbrille fast das wichtigste Accessoire. Dabei sollte sie nicht nur gut aussehen, sondern vor allem unsere Augen ordentlich vor den UV-Strahlen schützen.

Aus diesem Grund ist es am besten, wenn ihr euch auf den Weg zum Optiker eures Vertrauens macht und genug Zeit für die Beratung einplant. Natürlich gibt es auch in vielen Geschäften günstige Brillen, die auch gut aussehen, aber euren Augen zuliebe solltet ihr euch eine gute Sonnenbrille zulegen und hier ruhig ein paar Euro mehr ausgeben.

Beim Optiker könnt ihr zusätzlich noch zwischen vielen verschiedenen Formen wählen und das ist natürlich ein weiterer wichtiger Punkt. Es gibt einige Menschen, denen jede Form steht, aber doch einige, denen nur eckige oder z.B. runde passen. Hier weiß der Optiker auch sicher auf den ersten Blick, welche Brille euch stehen könnte. Noch dazu habt ihr eine große Auswahl an Farben, auch bei den Gläsern. Und ihr könnt euch auch z.B. gleich eine optische Sonnenbrille zulegen, falls ihr schon Brillenträger seid.

Damit ihr beim nächsten Kauf eine rundum perfekte Sonnenbrille ergattert, haben wir ein paar Tipps für euch.

Jetzt auf „weiter“ klicken!