© Pixabay

So schützt ihr eure Vierbeiner vor der Hitze!

So schön der Sommer auch ist, so belastend können die heißen Temperaturen für Mensch und natürlich auch Tier sein. Während wir Menschen uns wenigstens bis zu einem gewissen Grad selbst Kühlung verschaffen können und selbstständig ein kühles Örtchen suchen können, sind Tiere voll und ganz auf uns angewiesen. Gerade in diesen heißen Tagen sollten wir immer im Hinterkopf behalten, dass sich unsere lieben Tiere nicht ausdrücken können und wir von selbst auf ihr Leiden in der Hitze aufmerksam werden sollen. Denn oft ist ihnen viel zu heiß und wir bekommen das gar nicht richtig mit.

Leider kann viel zu schnell etwas schief gehen: Hunde verbrennen sich ihre vier Pfötchen auf heißem Asphalt und Pflastersteinen oder Meerschweinchen haben viel mehr Durst als sonst und wir vergessen voll und ganz das Wasser nochmal aufzufüllen.

Und weil bei so einer Hitze der eigene Kopf nicht immer funktioniert, haben wir hier für dich kurz und knapp zusammengefasst die wichtigsten Infos rund um Haustiere an heißen Sommertagen. Wo und wann man seinen Hund mitnehmen kann und was man alles bedenken muss, erfährst du hier.

Viel Spaß beim Lesen, weitererzählen und Tiere schützen!

So schützen Sie Ihr Haustier vor der Hitze – jetzt auf „WEITER“ klicken!