© Pixabay

Badezusätze selber machen – Wellness für Zuhause!

05.11.2019 14:00 (Akt. 05.11.2019 14:27)

Ihr müsst nicht tief in die Tasche greifen und euch ein teures Wellness-Wochenende leisten um ausspannen zu können. Mit unseren Do-It-Yourself-Rezepten an Badezusätzen für die eigene Beauty-Oase zuhause, lässt sich bestens in den eigenen vier Wänden entspannen. Selbstverständlich haben wir ausschließliche Rezepte aus natürlichen Zutaten für euch bereitgestellt.

Wellnessen tut nicht nur dem Körper gut, sondern lässt auch eure Seele baumeln. Nach einem nervenaufreibenden Tag ist das Entspannen in der Badewanne eine wohltuende Aktivität, um Kraft zu tanken und im Anschluss in einen ruhigen Schlaf zu finden. Falls ihr krank seid, kann ein Entspannungsbad mehr bewirken als ihr glaubt. Neben den Medikamenten vom Arzt könnt ihr euren Körper so wieder auf Vordermann bringen.

Viele der heutigen Beauty-Produkte enthalten Zusatzstoffe, die wir weder benötigen noch unserem Körper guttun. Falls ihr doch ein Produkt aus einem Drogeriemarkt kauft, vergesst nicht nachzulesen welche Inhaltsstoffe das Produkt enthält.

Des Weiteren bist du umweltfreundlicher unterwegs, wenn du dir den ein oder anderen Badezusatz einfach einmal selber zauberst. Lebensmittel mit Honig oder Milch hat jeder zuhause. Gleichzeitig verzichtest du auf Plastik und vermeidest Mikroplastik, das in vielen Beautyprodukten wie Duschgels, Peelings oder Shampoos enthalten ist.

Wir haben für euch ein paar tolle Inspirationen für selbstgemachte Badezusätze zusammengefasst.