© Shutterstock

Befüll-Tipps für euren selbstgemachten Adventskalender:

Eine der schönsten Dinge sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen, ist der selbstgemachte Weihnachtskalender. Andere zu beschenken macht bekanntlich glücklich. Jedes Jahr werden wir jedoch vor dieselbe kopfzerbrechende Frage gestellt: „Was sollen wir in die kleinen Filztäschchen oder Säckchen packen?“ Was würde unsere Liebsten am meisten Freude bereiten? Es soll auf keinen Fall langweilig oder banal sein, sondern einen persönlichen Touch haben, damit sie auch merken, dass wir uns Mühe gegeben haben. Hinter jedem Türchen soll sich eine kleine, aber feine Überraschung verstecken.

Aber 24 kleine Geschenke sind ganz schön viel – irgendwann gehen einem einfach die Ideen aus. Aber kein Problem: Ihr wisst ja, wir von ANTENNE VORARLBERG helfen gerne und darum haben wir uns in der ANTENNE-VORARLBERG-Redaktion Gedanken darüber gemacht, mit welchen Kleinigkeiten ihr euren Liebsten – euren Kindern, eurer besseren Hälfte, eurer besten Freundin, eurem besten Freund oder euren Eltern – eine große Freude machen könnt. Wie wär’s zum Beispiel mit einem Auto-USB-Ladekabel für den Ehemann, oder mit einem Zauberhandtuch für die Kids und mit ein paar Glückskeksen für die beste Freundin?

Wir haben die Geschenke in drei verschiedene Kategorien eingeteilt: Überraschungen für Kinder, Männer und Frauen. Damit habt ihr ganz schnell einen Überblick und genug Inspirationen für euren selbstgemachten Adventskalender.

Wir von der ANTENNE-VORARLBERG-Redaktion wünschen euch eine schöne Vorweihnachtszeit und ganz viel Spaß beim Befüllen eurer Adventskalender!

Jetzt auf „weiter“ klicken.