Radfahren im Winter – die besten Tipps!

© Pixabay

Handschuhe nicht vergessen

Viele Radler schrecken die niedrigen Temperaturen im Winter ab. Auf dem Fahrrad wird Kälte schnell an den Extremitäten spürbar, da sie weniger bewegt werden und permanentem Fahrtwind ausgesetzt sind. Ein gutes Paar Handschuhe gehört daher zur Grundausstattung eines jeden Winterradlers. Wer will, kann sich auch Lenkerstulpen zulegen. Die werden fest am Lenker montiert und umhüllen nicht nur Hände, sondern auch Griffe sowie Brems- und Schalthebel.