© Pixabay

Rauf auf’s Eis – die besten Tipps zum Eislaufen!

17.01.2020 14:00 (Akt. 17.01.2020 14:59)

Wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken, Joggen und Fußballspielen draußen nicht mehr geht und die Eisdecke dick genug ist, dann bietet sich eine Sache besonders gut an: Das Eislaufen. Egal ob bei strahlendem Sonnenschein oder romantischem Schneefall, genießt die ersten Schwünge auf dem Eis und lasst den Alltag hinter euch. Die perfekte Abwechslung zum Pistensport kennt keine Altersgrenzen. Es ist nicht zu anstrengend und mit den richtigen Freunden macht es viel Spaß. Vor allem Kinder lieben es übers Eis zu fetzen. Meist als rasanter Flitzer aber hin und wieder auch als Ballerina.

In Vorarlberg und Umgebung gibt es mehr als 20 Eislaufplätze. Bei Schneefall auch einige Überdachte. Meist wird auch über Boxen Musik gespielt. Für richtig kalte Tage gibt es an manchen Standorten Kaffee- und Kakaoautomaten und Snackautomaten für eine kleine Stärkung.

Aller Anfang ist schwer. Nicht für alle ist der erste Schritt auf das Eis so einfach. Deshalb haben wir hier für euch ein Paar wichtige Dinge, die beachtet werden sollten. Hier haben wir für euch Tipps und Tricks zur Ausrüstung, Lauftechnik und zur Sicherheit beim Eislaufen zusammengestellt. So wird der erste Eislaufausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die besten Tipps zum Einstieg ins Eislaufen – jetzt auf „weiter“ klicken!