Schaffarei – Vorarlbergs erstes Festival zur Arbeitskultur

Schaffarei – Vorarlbergs erstes Festival zur Arbeitskultur

Die Schaffarei, Vorarlbergs erstes Festival zur Arbeitskultur, geht im Sommer 2019 in die zweite Runde. Vom 29. bis 31. August 2019 gastiert das Kulturfestival in Hard am Bodensee.

Schaffarei – Vorarlbergs erstes Festival zur Arbeitskultur von 29. bis 31. August 2019 in Hard!

Headliner sind heuer Keziah Jones und Nneka. Mit dabei die Vorarlberger Bands George Nussbaumer, Prince Moussa Cissokho’s Afrofusion, sowie die Südtiroler Formation Aluna Quintett. Erstmals wird vor Ort ein kollektives Manifest zur Zukunft der Arbeit in Vorarlberg geschrieben. Eingeladen sind alle, die in Vorarlberg arbeiten, dies feiern und die Zukunft ein klein wenig mitgestalten wollen.

Nachdem es letztes Jahr in der Schaffarei inhaltlich um eine Art Bestandsaufnahme der Vorarlberger Arbeitswelt ging, liegt der Fokus der Nachmittags-Workshops heuer auf der Zukunft unserer Arbeitswelt: Wie sieht die Arbeit von morgen aus? Haben wir überhaupt noch Jobs? Welche Weichen gilt es für das Maschinenzeitalter noch heute zu stellen?

Direkt am Harder Seeufer entsteht durch die besondere Festivalarchitektur der Schafferei Festivalflair Deluxe inklusive Sonnenuntergangs-Stimmung am Bodensee in erster Reihe fußfrei. Bei bester Musik und mit unkonventionellen Inputs holt die Schaffarei die Arbeit und ihre Rolle im Leben der Menschen vor den Vorhang – denn was und wie wir arbeiten, beeinflusst nicht nur den Gehaltszettel, sondern auch wer wir sind und wer wir sein können.

Das ganze Programm und alle weiteren Inormationen findet ihr hier!

Wann: Do, 29. bis Sa, 31. August 2019
Wo: Stedepark Hard

powered by