© Pixabay

So spart ihr diesen Winter Heizkosten!

Wer Heizkosten sparen will, muss nicht gleich auf eine neue Heizung umsteigen. Oft haben schon kleine Veränderungen eine große Wirkung. Und über diese kann man sich ruhig jetzt im Herbst bereits Gedanken machen, denn der Winter kommt früher als gedacht.

Wenn ihr in einer neuen Wohnung oder in einem neuen Haus wohnt, dann habt ihr im Normalfall eine neue Heizung und das Sparen fällt euch dadurch leichter. Wenn ihr aber in einer alten Wohnung oder in einem alten Haus wohnt, dann müsst ihr schon langfristiger denken. Reichen kleine Tricks aus oder muss ich eventuell die Heizung erneuern lassen und auf eine andere umsteigen.

Und hier ist es egal, ob ihr zur Miete oder im Eigenheim wohnt. Jeder von uns ist froh, wenn er oder sie Geld spart und dazu verringert ihr noch den CO2 Ausstoß. Und natürlich ist jeder von uns froh, wenn es fein warm zuhause ist, wenn die Kälte bei uns Einzug hält. Wenn man erst dann draufkommt, dass die Heizung nicht mehr funktioniert oder nicht genug wärmt, dann wird es zuhause sehr ungemütlich. Und eventuell gefährdet ihr sogar eure Gesundheit.

Wir haben zehn einfache Tricks für euch, die eure Geldtasche spürbar schonen. 10 Tipps um Heizkosten zu sparen – jetzt auf „weiter“ klicken!